Volker Rosin auf Sommer-Tour

Er legt wieder los, der ungekrönte “König der Kinderdisco”! Und zwar gleich doppelt. Zum einen bietet Volker Rosin mit seiner CD Minidisco International
zehn seiner beliebtesten Songs in verschiedenen Sprachen (darunter Spanisch, Türkisch, Chinesisch und Tschechisch) Die perfekte Vorbereitung für den Sommerurlaub im Ausland! Zum anderen beglückt der Liedermacher, der es mit dem größten Kinderchor der Welt sogar einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde geschafft hat, seine kleinen Fans auch diesen Sommer mit Konzerten an verschiedenen Orten der Republik und macht sogar einen kurzen Abstecher nach Österreich. Hier die Konzerttermine im Sommer 2009:

Im Fernsehen ist der gute Volker das nächste Mal am 1. Juni 2009 zu sehen, und zwar um 8:25 Uhr in der Ki.Ka – Musik Boxx mit der “Maus auf Weltraumreise”

Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Kinderdisco-Königs.

CD-Cover: Volker Rosin

Urlaub – grün und gut

Gerade für Eltern ist es oft schwierig, umwelt- und kindgerechten Urlaub unter einen Hut zu bringen. Die drei folgenden Veranstalter bieten beides in Kombination:

Urlaub in Bayern: Der Verein WaldZeit e.V. ist offizieller Kooperationspartner des Nationalparks Bayerischer Wald und bietet dort wirklich Natur satt. Im Programm sind vielfältige Angebote für Familien mit Kindern, z.B. Wildniscamps, Märchentage für Familien, Vater-Kind-Wochenenden sowie 3tägige Wildnistouren für Väter und ihre Kinder.

KanusBöhmen/Tschechien hat nicht nur Karel Gott zu bieten, es ist zudem ein ideales Ziel für Familienurlaube: Kanutouren oder Naturabenteuer im Böhmerwald, Kultur in Prag, Fackelwanderung auf dem alten Kapellenweg und einiges mehr ist möglich. Der Veranstalter Böhmen-Reisen bietet wirklich Touren an, bei denen Kinder und Eltern auf ihre Kosten kommen. Alle Angebote sind reich mit spannenden Kinder-Extras wie z.B. Vorlese-Abenden, Lagerfeuern, Koch- und Punsch-Aktionen sowie Mal- und Bastelmöglichkeiten ausgestattet.

BergweltAuch beim dritten Reiseveranstalter, den europaweit agierenden Windbeutel-Reisen, dürfte kaum ein Familien-Reisewunsch offen bleiben: Sportcamp mit Kinderbetreuung, Segelurlaub für die ganze Familie, eine Kanutour auf der Loire, ein Bergsommer-Trip oder ein naturnaher und familienfreundlicher Skiurlaub – alles ist möglich.

Fotos: FRIESE 1962 bei pixelio.de

Wacklige Angelegenheit – Fahrrad-Kindersitze im Test

Frühlings- oder Sommertouren mit dem Fahrrad sind einfach schön. Noch schöner ist es, wenn man sicher sein kann, dass das eigene Kind im Fahrradsitz vor oder hinter einem tatsächlich sicher sitzt. Dass dies nicht selbstverständlich ist, zeigte Stiftung Warentest in einem Test vom April 2007: Nur zwei von 15 getesteten Sitzen haben sich als “gut” erwiesen. Getestet wurden Sitze zur Montage vor und hinter dem Fahrer, die Preise reichten von 30 bis 119 Euro.

Die beiden “gut” getesteten Modelle sind die Jockeys Comfort und Relax von Römer für je ca. 100 Euro, fünf andere Modelle verpassten das “gut” nur knapp.
Der komplette Test ist hier für 1€ abrufbar.

KäsekutscheAls problematisch stellt sich in vielen Fällen die Montage der Sitze bei modernen Rädern heraus: Rahmengeometrien in Y-Form, gefederte Hinterräder oder dicke, nicht runde Alurohre erschweren das Ganze. Manchmal kann eine Spezialhalterung helfen – aber eben nur manchmal. Es ist daher ratsam, das betreffende Rad zum Kauf mitzunehmen. Auch das Kind sollte anwesend sein, damit es ausprobieren kann, ob die Sitzschale bequem ist und ob die Fußrasten ausreichend verstellbar sind. Allgemein gilt: Sitze für vorn sind nur für Kinder bis zu 15 kg geeignet – alle, die schwerer sind, müssen nach hinten umziehen. Und wenn dann irgendwann der Zeitpunkt für das erste eigene Fahrrad gekommen ist, hilft unser Artikel Bubbles on tour bei der Auswahl des richtigen Kinderrades.

Bild: DoRe bei pixelio.de

Kids-Tours durch Berlin und Umgebung

Der Frühling ist da, also raus aus der Wohnung! Ein geniales Angebot für alle, die Berlin neu oder wieder entdecken wollen, haben die beiden Berliner Pädagoginnen Christine Behnisch und Gloria Kuperszmidt entwickelt: Kids Tours Berlin. Sie veranstalten Erkundungs- & Erlebnistouren zwischen 3,5 und 6,5 Stunden Länge, während die Eltern entspannt durch Berlin bummeln können.

Angeboten werden unter anderem:

Die Angebote richten sich an Kids von 4-10 bzw. 10-15 Jahren. Die Preise für Tagestouren liegen zwar bei 95 € (Geschwister 79 €), beinhalten dafür aber die 6,5h Betreuung, Fahr- & Eintrittskosten, Kamera und Erinnerungsalbum, Wasser, Gummibärchen & Co.

Schön ist, dass die Verantstaltungen nach Wochentagen geordnet sind, so dass man seine Planungen darauf ausrichten kann. Alles in allem ein offenbar sehr liebevoll durchdachtes Konzept!